Unser Blog

Recycelter Kunststoff

  • von Marlene Stroband

Recycelter Kunststoff

Madras Carry Taschen werden aus recyceltem Kunststoff hergestellt.

In Indien gibt es kein Recyclingsystem und die staatliche Müllabfuhr ist an vielen Orten absolut überfordert. Plastik landet daher leider häufig in der freien Natur bzw. in Gewässern, von wo aus es ins Meer getragen wird. Doch Kunststoff, insbesondere das farblose Polyethylen, aus dem Trinkflaschen hergestellt werden, lässt sich gut wiederverwerten. Diese Trinkflaschen werden von sogenannten Rag Pickern gesammelt und danach aufbereitet: Das Polyethylen wird gereinigt, kleingeschreddert und unter Zugabe von Farbe in Drähte eingeschmolzen. Aus diesen flechten unsere Produzentinnen Madras Carry Taschen und Körbe. Etwa 60 Trinkflaschen ergeben eine Tasche. 

Natürlich kann Plastikrecycling nur einen kleinen Teil zur Reduzierung der großen Mengen beitragen, die täglich durch den unachtsamen Umgang verbraucht und weggeworfen werden. Eine Veränderung des Bewusstseins im Umgang mit Plastik schafft vor allem Bildung. Daher arbeiten wir mit Organisationen wie "Namma Beach - Namma Chennai" zusammen, die den sorgsameren Umgang mit Ressourcen an Schulen unterrichten und beteiligen uns regelmäßig an Beach Clean Ups.

Unsere Produkte wurden übrigens vom TÜV Rheinland in mehreren Stichproben auf ihre Unbedenklichkeit geprüft.

 

Teilen
Vorheriger Artikel